Carl Hugo Hahn

Carl Hahn.jpg

Carl Hugo Hahn wurde 1993 in der baden-württembergischen Stadt Kirchheim unter Teck geboren und begann 2014 das Studium der Freien Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. Vier Jahre später erhielt er das PROMOS-Stipendium des DAAD und machte einen sechsmonatigen Auslandsaufenthalt in Mexiko-Stadt. Neben verschiedenen Gruppenausstellungen in Deutschland hatte der Künstler auch Ausstellungsbeteiligungen in Mexiko. 2021 begann er sein Diplom und gewann das Stipendium des Bundesverbands Soziokultur e. V., NEUSTART KULTUR.

Mit seiner Liebe zum Detail kreiert Carl Hugo großformatige Landschaften, in denen er diverse Objekte und Zeitstränge scheinbar willkürlich miteinander vermengt. Indem er seine persönlichen Eindrücke und universalen Alltagsgeschehnisse visuell archiviert, kommuniziert er Diskurse unserer Zeit, die zwischen Utopie und Dystopie changieren und übersetzt die traditionelle Kunstgattung der Landschaftsmalerei in die Neuzeit.

Exponate

Weitere many titles Kunstschaffende

Konstantin Rosenkranz

Viktoria
Maliar

Jaro
Seemann

Carl Hugo
Hahn

Elisa
Lohmüller

Mariella
Kerscher

Erik
Schubert